Montag, 30 Januar 2023
A+ R A-

Das Unterstüzungsgeschirr

Das Geschirr für Handicap Hunde

Viele alte Hunde bekommen Probleme mit einer Arthrose oder mit den Gelenken, Sie führt dazu dass die Hunde oft Schwierigkeiten mit dem Treppensteigen bekommen oder mit längerem Laufen beim Spaziergang. Bei einer Spondylose, Hüftdysplasie oder einer Arthrose im Hüftgelenk muss der Hund häufig bei bestimmten Bewegungen unterstützt werden. Auch Infektionen wie z. Beispiel die Staupe können schon bei jüngeren Hunden zu kurzfristigen oder längeren Einschränkungen bedeuten. Auch kann bei einem oft älteren Hund plötzlich das Idiopathische Vestibularsydrom auftreten, was die Bewegungen des Hundes aufgrund des Ausfalles des Gleichgewichtsorgans stark beeinträchtigt.

Wann macht das Tragen eines Unterstüzungsgeschirr Sinn?

Im Alltag steht man mit einem kranken Hund oft vor der Herausforderung ihm in das Auto zu helfen oder beim Aufstehen. Auch der normale Spaziergang mit seinen großen und kleinen „Geschäften“ ist nicht mehr ganz so einfach. Ist die Erkrankung langanhaltend oder der Hund ist aufgrund seines Alters beeinträchtigt kann es Sinn machen sich ein Unterstüzungsgeschirr anzuschaffen.

Die meisten Tragegeschirre für Hunde unterstützen die Hinterhand oder Vorderhand, je nachdem welche Erkrankung der Hund hat. Jedoch werden beim hoch steigen einer Treppe andere Bewegungen ausgeführt als beim herunterzusteigen. Eine optimale Treppenhilfe für Hunde unterstützt beide Bewegungen. Beim Aufstehen aus einer liegenden Position oder als Tragehilfe für große Hunde benötigen Sie Griffe nahe am Hund um ihm optimal zu helfen und möglichst wenig Kraft einzusetzen. Ansonsten kann man sich schnell selbst den Rücken schädigen.

Unterstüzungsgeschirr Grafik

So hat unser Titus den Sie in der Infografik sehen im Alter von 5 Jahren ein Caude Equina Sydrom diagnostiziert. Er hatte oft Schwierigkeiten Treppen zu steigen und morgens aufzustehen. Mit dem Unterstützungsgeschirr und den entsprechenden Tragegurten war es sehr viel einfacher ihn zu heben beziehungsweise ihm auf der Treppe zu helfen. Er wurde trotz Handicap 12 Jahre.

Das Unterstüzungsgeschirr

Um Hilfe für behinderte Hunde anbieten zu können haben wir unser Unterstützungsgeschirr entwickelt. Das gepolsterte Geschirr hat wenig Gewicht und behindert den Hund nicht in seinem Bewegungsablauf. So haben wir auch an die täglichen Verrichtungen gedacht. Bei Rüden ist das Geschirr anderes geschnitten um ihn dabei möglichst wenig zu beeinträchtigen.

Mit einem passenden Tragegurt können Sie Ihm optimal helfen und schonen Ihren Rücken. Die vordere und hintere Trageschlaufe sind zum Unterstützen beim Treppensteigen. Hier können Sie die entsprechende Partie mit einem Handgriff unterstützen. Oder sie benutzen sie als Gehhilfe für die Hinterbeine des Hundes .Wenn Sie einen Tragegurt verwenden wollen haben sie drei D-Ringe zum befestigen der Karabiner. Die hinteren Beinschlaufen lassen das Geschirr sicher auch bei starken Bewegungen des Handicaphundes sitzen. Ein verbreiterter gepolsterter Brustgurt verteilt das Gewicht beim Anheben besser und erhöht den Tragekomfort erheblich. Nimmt der Hund ab oder zu kann man den Brustgurt sowie den Bauchgurt verstellen.

 

Tragegurt für den Hund beim Wandern

Haben Sie einen gesunden Hund und wandern auch in unwegsamem Gelände, so können sie mit dem Unterstüzungsgeschirr den Hund sichern. Mit den Halteschlaufen vorne und hinten können Hindernisse oder Sprünge besser bewältigt werden. Durch die Unterstützung der Hinterhand wird ein kurzes „Abseilen“ oder Tragen für den Hund deutlich angenehmer. Dieses sollte auf jeden Fall vorher mit dem Hund trainiert werden.

Unterstüzungsgeschirre

Unterstüzungsgeschirr für mittelgroßen Hund

Unterstüzungsgeschirr für mittelgroßen Hund

Unterstüzungsgeschirr für großen Hund

Unterstüzungsgeschirr für großen Hund

Unterstützungsgeschirr ausmessen

Am besten lassen sich die Masse mit einem Schneidermaßband messen, wenn sie aber kein flexibles Maßband zur Hand haben können sie auch einen Wollfaden und ein Lineal nehmen. Legen sie den Wollfaden an die entsprechenden Punkte und markieren sie den Endpunkt mit einem Knoten, jetzt legen sie den Wollfaden an Ihr Lineal und lesen die Länge ab.

Sie können uns gerne alle Maße angeben, durch unsere jahrlange Erfahrung genügt aber die Angabe des

  • Brustumfanges D-D , der
  • Rückenlänge Maß B-H
  • Geschlecht des Hundes
  • Rasse bzw. Rasseähnlichkeit.

Im Zweifelsfall können sie uns ein Foto in der seitlichen Ansicht des Hundes per Mail schicken.

01

Maß D-D (rot)

Mit dem Punkt D fangen sie das Ausmessen des Hundegeschirrs an. Der Punkt D ist 3 bis 4 Fingerbreit hinter den Vorderbeinen. Bei einem Hund in der Größe eines Jack Russels sind es ca. 3 Finger, während bei einem Labrador es eher 4 Finger bis eine Handbreit sein sollte. Am besten an dem größten Umfang des Hundes. Das Maß D-D ist einmal um den Brustkorb des Hundes.
02

Das Maß B-H (gelb)

Punkt B: Zwischen den Schulterblättern des Hundes Punkt H: Schwanzwurzel (Rutenansatz) Von Punkt B zu Punkt H messen
Image
Image
03

Das Maß G-G (rosa)

Punkt G: direkt vor dem Hinterlauf des Hundes.
Image

Anleitungen

Messanleitung
Meßanleitungen
Meßanleitungen
Hier finden Sie genaue Anleitungen zum Vermessen Ihres Hundes
Waschanleitung
Waschanleitung
Alle unsere Produkte können sie bei 30 Grad in der Waschmaschine waschen. Zum Schutz der Waschmaschine sowie der eventuell vorhandenen Borten empfehlen wir einen Waschsack für die Produkte zu benutzen.
Groessendefinition
Größendefinitionen
Größendefinitionen
Material
Unsere Materialien

Versand

Aufgrund gestiegener Versandkosten ins Europäsche Ausland ist nur noch der Versand innerhalb Deutschland möglich.

 

Warenkorb

 x 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Anmeldung

Angemeldet bleiben